I.H.S

Zwölfte Präsidentschaftswahlen im Iran////// 19.05.2017////// Wahllokale in der Schweiz und öffnungszeiten ////// 09.00 uhr bis 18.00////// Bern : Embassy of the Islamic Republic of Iran Address: Thunstrasse 68, 3006 Bern////// Zürich : Iranien Culturel Center Adress: Grabenstrasse 7, 8952 Schlieren////// Geneva: Permanent Mission of the Islamic Republic of Iran Adress : Chemin du Petit-Sacconex 28, 1209 Geneva
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Persepolis wurde im Jahre 520 v. Chr. von Dareios I. gegründet und liegt im Süden des heutigen Irans in der Region Fars
Kandovan ist ein Felsendorf mit etwa 1000 Einwohnern in der iranischen Provinz Ost-Aserbaidschan, 55 km südlich der Provinzhauptstadt Täbris. Das Dorf liegt entlang einer Flussoas
Bam  ist eine Stadt in der Provinz Kerman im Südosten des Iran mit etwa 77.000 Einwohnern.Bam liegt in der zentralen Hochebene Ostirans, die hauptsächlich aus Steppe und Sandwüste besteh
Oraman Tacht ist ein Dorf in der Provinz des Iran Kurdistan (Kordestan) und berühmt für seine traditionellen Zeremonien Pir Schaliar.
Das Dorf liegt 65 km südöstlich von Mariwan und 170 km entfernt von der Provinzhauptstadt Sanandadsch
Kisch, in der Antike u. a. griechisch Arakia Ἀρακία) ist eine iranische Insel in der Provinz Hormozgan im Persischen Golf. Sie hat eine Fläche von rund 90 km² und liegt ca. 20 km vom Festland entfernt. Die Insel hat ca. 20.000 Einwohner.
Der Damāwand ist damit der höchste Berg des Iran sowie des gesamten Nahen Ostens,Der Damawand ragt als ruhender, nur noch leicht rauchender Vulkankegel etwa 70 km ost-nordöstlich von Teheran südlich des Kaspischen Meeres 5.604 m
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü